Burgdorfer Wappen
Stützpunktfeuerwehr Burgdorf
Feuerwehr Burgdorf


April 2017

Nr. 1
03. April - Personenrettung bei Unfällen
Nach eine Selbstunfall eines Personenwagens, konnte eine Person nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden.
Dauer: 14:40 - 18:45
Art: Stützpunkt
Nr. 2
04. April - Automatischer Alarm Feuer
Der automatische Alarm wurde durch ungewolltes Betätigen eines Handfeuermelders ausgelöst. Keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.
Dauer: 09:22 - 09:45
Art: ungewollte Alarme
Nr. 3
05. April - Personenrettung bei Unfällen
Nach einem Verkehrsunfall musste eine Person aus ihrem Fahrzeug geborgen werden.
Dauer: 07:00 - 08:30
Art: Stützpunkt
Nr. 4
07. April - Ölwehreinsatz Stützpunkt
Auf einer Kiesdeponie stürzte ein Muldenkipper auf die Seite. Dabei flossen Treibstoff und weitere Betriebesmittel ins Erdreich. Soweit möglich konnten die Betriebsmittel in Behältnisse aufgefangen und umgepumpt werden. Nach dem Aufstellen des Muldenkippers auf die Räder durch eine Spezialfirma, musste das kontaminierte Erdreich unter Anleitung einer Fachperson des Amtes für Wasser und Abfall des Kantons Bern ausgehoben und einer Spezialdeponie zugeführt werden.
Dauer: 17:17 - 20:45
Art: Stützpunkt
Nr. 5
14. April - Brand
Der Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses konnte schnell gelöscht werden. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt.
Dauer: 16:36 - 17:30
Art: Brand
Nr. 6
16. April - Personenrettung bei Unfällen
Ein Pw geriet in unserem Stützpunktgebiet Personenrettung bei Unfällen von der Strasse ab in einen Bach. Über Anzahl betroffene oder verletzte Personen konnten in der Alarmmeldung keine Angaben gemacht werden. Vor Ort angekommen, konnte festgestellt werden, dass glücklicherweise keine Verletzten zu beklagen waren.
Dauer: 16:04 - 16:45
Art: Stützpunkt
Nr. 7
18. April - Ölwehr Gemeinde
Auf Grund von Heizöl auf dem Oberburgbach, mussten mehrere Ölsperren errichtet werden. Diese bleiben in Absprache mit dem kant Amt für Wasser und Abfall, AWA, bis auf weiteres noch in den Bächen. Die Ursache wird durch die Kantonspolizei untersucht.
Dauer: 16:02 - 19:00
Art: Oel / ABC / Gas Gemeinde
Nr. 8
20. April - Automatischer Alarm Feuer
Der automatische Alarm wurde in einem Gebäude durch einen geschmolzenen Kunststoffschlauch ausgelöst. Das Gebäude mittels Lüfter entlüftet. Die Brandursache wird durch die Polizei untersucht.
Dauer: 15:37 - 16:15
Art: Brand
Nr. 9
21. April - Vegetationsbrand
Die Meldung über mehrere Kleinfeuer in einem Wald entpuppten sich als gewollte "Wärmefeuer" mit Holzschnitzel für den Tannenbaumjungwuchs. Der Besitzer versucht so seine Jungtannen vor Frost zu schützen. Gefahr für einen Flächenbrand besteht nicht.
Dauer: 10:47 - 11:45
Art: Verschiedene
Nr. 10
23. April - Automatischer Alarm Feuer
Der automatische Alarm wurde in einem Gebäude durch auf dem Kochfeld vergessene und dadurch angebrannte Speisen ausgelöst. Keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig
Dauer: 19:24 - 19:50
Art: ungewollte Alarme
Nr. 11
26. April - Automatischer Alarm Feuer
Der automatische Alarm wurde durch in einem Mikrowellengerät zu starke erhitzte Speisen ausgelöst. Die betroffenen Räume mussten mittels Lüfter entraucht werden.
Dauer: 20:32 - 21:25
Art: Brand
Nr. 12
28. April - Brand
Auf Grund des eingegangenen Notrufs aus einer Nachbargemeinde, wurde durch die Alarmzentrale die Stufe "Brand Mittel" alarmiert. In dieser Alarmstufe wird automatisch auch die Feuerwehr Burgdorf alarmiert, welche mit der Autodrehleiter ausrückte. Zum Einsatz kam sie jedoch nicht und konnte den Rückweg antreten.
Dauer: 22:03 - 22:30
Art: Stützpunkt
Nr. 13
30. April - Automatischer Alarm Feuer
Der Alarm wurde in einem Gebäude durch einen Melder aus unbekannten Gründen ausgelöst. Keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.
Dauer: 05:19 - 05:50
Art: ungewollte Alarme
(C) 2017 Feuerwehr Burgdorf | Impressum