Einsätze im Jahr 2021

Alle | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober


Februar

Ein Messgerät, welches in einem Heizungsraum den CO-Gehalt misst, löste immer wieder einen Alarm aus, obwohl die Heizung bereits ausgeschaltet war. Da die Bewohnenden unsicher waren, alarmierten sie die Feuerwehr. Der Piketteinsatzleiter konnte mit dem Messgerät der Feuerwehr keinen erhöhten CO-Gehalt und einen normalen Sauerstoffgehalt feststellen. Die Heizung, resp das Gerät muss überprüft werden.

Dauer: 00:33 - 01:30
Art: Verschiedene

 

Bei Gebäudeabbrucharbeiten gelangte Öl ins Erdreich und ins nahe vorbei fliessende Gewässer. Mit einem Bagger konnte Erdreich aufgeschichtet werden, um das Abfliessen in den Bach zu verhindern. Mit Saugschwimmsperren wurde das Öl von der Wasseroberfläche aufgenommen.

Dauer: 11:35 - 14:15
Art: Stützpunkt

 

Gemäss Meldung war in einem Gebäude Wasser in eine Wohnung geflossen. Der Piketteinsatzleiter stellte vor Ort fest, dass das kein Fall für die Feuerwehr, sondern für eine Wasserschaden- resp Bautrocknungsfirma ist.

Dauer: 22:55 - 23:30
Art: Verschiedene

 

Der automatische Alarm wurde in einem Gebäude aus unbekannten Grund ausgelöst. Keinen weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 21:56 - 22:20
Art: ungewollte Alarme

 

Durch einen Defekt an einem Personenwagen trat Dieselöl auf die Strasse aus. Dieses wurde mittels Bindemittel gebunden, aufgenommen und fachgerecht entsorgt.

Dauer: 04:34 - 05:10
Art: Oel / ABC / Gas Gemeinde

 

Der Brand auf einem Balkon eines Wohngebäudes konnte schnell gelöscht und die Wohnung mittels Lüfter entraucht werden. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt.

Dauer: 15:32 - 16:10
Art: Brand

 

Der automatische Alarm wurde in einem Gebäude durch Bauarbeiten ausgelöst. Keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 13:43 - 14:10
Art: ungewollte Alarme

 

Der Brand eines Gartenhauses konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Dauer: 15:43 - 16:55
Art: Brand

 

Zur Beratung und Unterstützung bei der Bewältigung eines Ölwehreinsatzes wurde der Sonderstützpunkt Ölwehr Burgdorf beigezogen.

Dauer: 20:31 - 21:10
Art: Stützpunkt

 

Wieder einmal: Von einem Hydranten wurde Wasser bezogen (die Feuerwehr war es nicht) und der Hydrant nicht vorschriftsgemäss verschlossen, so dass bei den Abgängen Wasser ausfloss. Der Piketteinsatzleiter nahm den Hydranten richtig ausser Betrieb. Bitte an die Benützer: Den Hydranten nach Gebrauch vorschriftsgemäss ausser Betrieb nehmen, dh Hauptspindel ganz zu drehen, Seitenspindeln leicht öffnen, Hydrant entleert sich. Wenn bei den Abgängen noch länger Wasser austritt, die Hauptspindel kräftiger zudrehen. Sie verhindern damit leicht zu verhindernden finanziellen und zeitlichen Aufwand. Danke.

Dauer: 21:22 - 21:50
Art: Verschiedene