Einsätze im Jahr 2022

Alle | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September


April

Auf Grund der starken Schneefälle fiel ein Baum auf einen Weg. Der Baum wurde soweit nötig zerkleinert und der Weg frei gemacht.

Dauer: 20:24 - 21:10
Art: Bäume / Äste

 

Auf Grund der starken Schneefälle fiel ein weiterer Baum auf einen Weg. Der Baum wurde soweit nötig zerkleinert und der Weg frei gemacht.

Dauer: 21:15 - 21:15
Art: Bäume / Äste

 

Ein weiterer Baum fiel auf einen Weg. Der Baum wurde soweit nötig zerkleinert und der Weg frei gemacht.

Dauer: 10:00 - 10:30
Art: Bäume / Äste

 

Der Brand brach in einem Gebäude aus. Dieser konnte schnell lokalisiert unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Mittels Lüfter und später auf natürliche Weise wurden die verrauchten Räume entraucht.

Dauer: 13:43 - 17:15
Art: Brand

 

Auf Grund einer längeren Ölspur wurde der Sonderstützpunkt Ölwehr Burgdorf zur Begutachtung und Beratung aufgeboten. Die Spur konnte durch ein Privatunternehmen mit einer entsprechenden Wisch-/Saugmaschine beseitigt werden.

Dauer: 20:10 - 21:45
Art: Stützpunkt

 

Der Brand in einer Wohnung konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Autodrehleiter wurde als Möglichkeit für einen alternativen Angriffsweg von aussen in Stellung gebracht. Die Wohnung mittels Lüfter entraucht. Brandursache wird durch die Polizei abgeklärt.

Dauer: 01:47 - 04:20
Art: Brand

 

Auf der Hauptachse Richtung Emmental mehrere Ölflecken auf Strasse. Die Strecke wurde abgefahren. Die Beurteilung ergab, dass auf Grund der geringen Menge keine Gefahr für Mensch und Umwelt bestand. Daher wurde auf Massnahmen verzichtet.

Dauer: 13:30 - 14:40
Art: Oel / ABC / Gas Gemeinde

 

Der Alarm wurde in einem Betrieb aus nicht bekannten Gründen ausgelöst. Keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 14:05 - 14:30
Art: ungewollte Alarme

 

Vor Ort wurde eine starke Rauchentwicklung im Gebäude festgestellt. Mitarbeiter informierten, dass ein Brand in einer Garderobe ist. Sie versuchten trotz starker Rauchentwicklung den Brand einzudämmen. Sie wurden im Anschluss durch den Rettungsdienst betreffend Rauchgasvergiftung untersucht, diese fielen allesamt für die Mitarbeiter gut aus. Mittels Druckleitung ab Tanklöschfahrzeug wurde der Brand rasch gelöscht. Die Räume mussten entraucht werden. Brandursache wird durch die Polizei abgeklärt. Einmal mehr zeigt sich, dass Brandmeldeanlagen sehr nützlich sind und dadurch eine Früherkennung eines Brandes in der Entstehungsphase bekämpft werden kann.

Dauer: 16:58 - 18:16
Art: Brand

 

Eine sich in einem Wald befindende Brätlistelle wurde nicht korrekt gelöscht. Mittels einem Eimer mit Wasser aus der Emme wurde sie richtig gelöscht.

Dauer: 14:20 - 14:50
Art: Brand

 

Beim Brand eines Traktors flossen Betriebsmittel aus. Entsprechend wurde der Sonderstützpunkt Ölwehr für die Beurteilung und Beratung beigezogen. Es musste Erdreich abgetragen und Fachgerecht entsorgt werden.

Dauer: 17:40 - 19:20
Art: Stützpunkt

 

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung nach einem Unfall im Bahnbereich aufgeboten.

Dauer: 13:16 - 14:15
Art: Einsätze auf Bahnanlagen (Dispo Bahn)

 

In einem Betrieb wurde ein Handfeuermelder beschädigt. Dadurch wurde der Alarm ausgelöst. Keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 15:19 - 15:45
Art: ungewollte Alarme

 

Der automatische Alarm wurde in einem Gebäude unseres Stützpunktgebietes ausgelöst, bei dem die Alarmstufe 2 und damit auch unsere ADL alarmiert wird. Bereits auf der Anfahrt wurde durch die Ortsfeuerwehr gemeldet, dass es sich um einen ungewollten Alarm handelt und die Einsatzfahrt abgebrochen werden kann.

Dauer: 00:57 - 01:15
Art: Stützpunkt

 

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes bei einem medizinischen Notfall beigezogen. Primär ging es um die Schaffung des Wohnungszutritts. Die Türe konnte durch einen Schreiner geöffnet werden.

Dauer: 17:48 - 18:35
Art: Einsätze zG Rettungsdienst