Burgdorfer Wappen
Stützpunktfeuerwehr Burgdorf
Feuerwehr Burgdorf


Herzlich willkommen

Als Kommandant der Feuerwehr Burgdorf heisse ich Sie herzlich willkommen. Mit dieser Homepage möchten wir Ihnen unsere vielseitige und interessante Arbeit zu Gunsten unserer Mitbürger etwas näher bringen. Wir hoffen, dass Ihnen diese Seite gefällt und wir Ihr Interesse geweckt haben.

Feuerwehr Burgdorf
   Martin Rutschi
   Kommandant Feuerwehr Burgdorf

 
Feuerwehrpflicht, warum nicht aktiv mitmachen?

Wir, knapp achzig Frauen und Männer, erfüllen unsere Feuerwehrpflicht, indem wir aktiven Feuerwehrdienst leisten. Um unsere vielfältigen Aufgaben auch zukünftig erfüllen zu können, brauchen wir Nachwuchs! Nebst dem allgemeinen Feuerwehrdienst, warten auch der Verkehrs- oder Sanitätsdienst auf Sie!

Interessierten Frauen und Männern stelle ich unsere Feuerwehr gerne näher vor. Vereinbaren Sie doch einen Termin!

Telefon 034 420 04 50 oder

 
 
 

Informationen

Gewittersaison, Starkregen
Bitte beobachten sie beim Aufenthalt an Fliessgewässern laufend die Wettersituation und verlassen sie bei Gewittern im Einzugsgebiet des Gewässers das Flussbett. Der Wasserpegel kann sehr schnell ansteigen und eine Gefahr bedeuten.
Eigenverantwortung: Sie sind grundsätzlich selber dafür verantwortlich, dass kein Wasser in ihr Haus eindringen kann. Klären sie die bei ihnen möglichen Objektschutzmassnahmen frühzeitig!
Hier können sie sich informieren:
Meteo Schweiz: Linktext
SRF Meteo: Linktext
Hausinfo: Linktext
Schutz vor Naturgefahren: Linktext

Feuerwehrpflicht aktiv erfüllen?
Sie wollen ihre Feuerwehrpflicht aktiv erfüllen. Sie wollen mehr über die Feuerwehr und ihre Aufgaben wissen?
Erfahren sie bereits hier We want you mehr über die Aufgaben der Feuerwehr und melden sie sich für den Info-Anlass an.
Zeitgerecht erhalten sie dazu eine persönliche Einladung.

Wespen, Hummeln oder Hornissen zu Besuch?
Die Feuerwehr Burgdorf ist für die Entfernung von Insekten, Wespen, Hornissen oder Hummeln nicht zuständig. Kontaktieren sie eine der aufgeführten Firmen:
Desinfecta AG, Deisswil b. Stettlen
Tel. 031 333 20 30
Sterchi Bedachungen, Krauchthal
Tel. 034 411 13 09 / 079 343 00 82
E. Jörg AG, Bätterkinden
Tel. 032 665 38 30
Weitere Firmen finden sie im Internet

Jugendfeuerwehr
Bereits als Jugendliche oder Jugendlicher kannst du Feuerwehrdienst leisten, viel fürs Leben lernen, neue Freundschaften knüpfen und auch den Nachwuchs für die Feuerwehr sicher stellen. Weitere Infos findest du hier:
Linktext

Präventionskampagne der GVB
Hier finden sie Tipps wie sie sicher mit Feuer umgehen.
www.feuerstopp.ch

Facebook
Die Feuerwehr finden sie auch auf Facebook. Schauen sie doch rein.


Probealarme Feuerwehr 2021
22. November 2021
Die Probealarme dienen der technischen Funktionskontrolle der Alarmierung und finden zwischen 17:30 + 20:00 Uhr statt!
Bitte bestätigt den Empfang der SMS mit j senden oder den Anruf mit der Taste 1!

Einsätze 2021

24. Juli: Ölwehreinsatz Sonderstützpunkt
Auf Grund eines Defekts an einer Maschine entstand eine ca 4.5km lange Ölspur. Auch auf Wiesland floss Öl aus. Mittels Wisch-Saugmaschine eines Privatunternehmens wurde die verschmutzte Strasse gereinigt, das kontaminierte Erdreich abgetragen und fachgerecht entsorgt.
Dauer: 12:28 - 15:44
21. Juli: Hilfeleistung
Gemäss Alarmmeldung floss in einer Wohnung seit dem Vortag!! verschmutztes Wasser aus einem Wasserhahn. Die alarmierende Person wusste sich nicht mehr anders zu helfen, als die Feuerwehr zu alarmieren. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass am Wasserhahn das Sieb verschmutzt war. Dieses wurde gereinigt, und siehe da, das Wasser floss wieder sauber. Bewohner darauf aufmerksam gemacht, dass das keine Feuerwehraufgabe ist und via die Verwaltung weiter schauen muss. Aber eben: nebst der Polizei ist auch die Feuerwehr dein Freund und Helfer.
Dauer: 18:00 - 18:30
21. Juli: Hilfeleistung
Ein Hund befand sich in der Emme. Die Besitzerperson alarmierte die Feuerwehr, da der Hund nicht mehr alleine aussteigen konnte. Vor Ort informierte sie, dass der Hund in der Schwelle ist und sie ihn nun nicht mehr gesehen hat. Das Emmeufer abwärts wurde abgesucht, leider ohne Erfolg. Die Person wurde zuerst von der Feuerwehr, später von der Polizei betreut. Aufruf: Die Schwellen sind gefährlich und eine Gefahr für Mensch und Tier. Besonders jetzt nach den grossen Wassermengen ist immer noch viel Treibholz im Wasser, welches sich in den Schwellen wie in einer Walze immer wieder dreht und alles andere ebenfalls mitreisst.
Dauer: 18:36 - 19:30
19. Juli: Automatischer Alarm Feuer
Der Alarm wurde in einem Gebäude durch einen Melder aus nicht bekannten Gründen ausgelöst. Keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.
Dauer: 14:20 - 15:00
18. Juli: Ast auf Strasse
Wohl auf Grund des Windes brach an einem Baum ein dürrer Ast ab und ragte auf ca 2m Höhe in die Strasse. Dadurch entstand eine Gefährdung für grössere Fahrzeuge. Der Ast war lose und konnte mühelos herunter gezogen und beiseite gelegt werden.
Dauer: 15:16 - 15:40

Übungen 2021

16.08. 19:15 - 22:00  Fahrer Kat C1
19.08. 19:15 - 22:00  Zug 2
23.08. 19:15 - 22:00  Verkehrsleute
26.08. 19:15 - 22:00  Zug 2 Atemschutz
27.08. 19:15 - 22:00  Zug 1
(C) 2020 Feuerwehr Burgdorf | Impressum