Einsätze im Jahr 2024

Alle | Januar | Februar | März | April | Mai


Mai

Von eine Baum brach ein grosser Ast auf und stürzte auf ein Trottoir und auf Parkplätze. Es waren weder Personen noch Fahrzeuge betroffen. Der Ast wurde zerkleinert und beiseite gelegt.

Dauer: 20:45 - 21:30
Art: Bäume / Äste

 

Eine Person blieb mit ihrem Elektrorollstuhl in durchnässtem Boden stecken und konnte sich nicht selber befreien. Die Person wurde mit dem Rollstuhl auf festen Boden gestossen.

Dauer: 15:42 - 16:10
Art: Verschiedene

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude durch Betätigen eines Handfeuermelders ausgelöst. Kontrolle, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 07:46 - 08:05
Art: ungewollte Alarme

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude in Oberburg ausgelöst. Während der Einsatzfahrt erfolgte die Info, dass es sich um einen ungewollten Alarm handelt. Entsprechend wurde die Einsatzfahrt abgebrochen. Aktuell rückt die Fw Burgdorf mit einem TLF für Oberburg aus, da ihr TLF im Service ist.

Dauer: 13:38 - 13:50
Art: Stützpunkt

 

Gemäss Alarmierung war auf einem Bach eine starke Schaumbildung sichtbar, weshalb durch die Einsatzzentrale "Ölwehr Mittel" alarmiert wurde. Vor Ort und auch Bachabwärts wurden 3-Fachtests durchgeführt, welche alle negativ ausfielen. Es konnten auch keine Gerüche wahrgenommen werden. Die Schaumbildung verschwand weiter Bachabwärts auch wieder. Es muss davon ausgegangen werden, dass es sich um ein natürliches Phänomen durch die Zersetzung von organischem Material handelt. Dafür sprechen auch die aktuelle Vegetationszeit und die starken Niederschläge, welche mehr Verwirbelungen im Gewässer bilden. Mit den Tests kann festgestellt werden, ob sich Ölhaltige Stoffe im Gewässer befinden.

Dauer: 15:32 - 16:10
Art: Stützpunkt

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude in Oberburg ausgelöst. Während der Einsatzfahrt erfolgte die Info, dass es sich um einen ungewollten Alarm handelt. Entsprechend wurde die Einsatzfahrt abgebrochen.

Art: Stützpunkt

 

In einem Wohnhaus tropfte Wasser aus einer Wohnung in die darunter liegende Wohnung. Da von der entsprechenden Wohnung niemand und auch kein Hauswart zu erreichen war und keine alternative Zugangsmöglichkeit bestand, musste die Türe aufgebrochen werden. Der Grund für das in die darunter liegende Wohnung fliessende Wasser war ein überlaufendes Spülbecken und ein geöffneter Wasserhahn.

Dauer: 15:43 - 17:05
Art: Verschiedene

 

Auf Grund eines gemeldeten Ölflecks auf einem Parkplatz, ging ein Einsatzleiter vor Ort und beurteilte die Situation. Durch den Regen sah es nach mehr aus als es war. Es bestand weder Unfall/Rutschgefahr noch eine Umweltgefährdung. Daher mussten keine weiteren Massnahmen getroffen werden.

Dauer: 17:28 - 18:00
Art: Oel / ABC / Gas Gemeinde

 

Auf Grund eines Brandes in einer Nachbargemeinde wurde "Brand Mittel" alarmiert. Vor Ort konnte der Vollbrand einer Halle festgestellt werden. Zusammen mit der Ortsfeuerwehr und dem Einsatz des Wasserwerfers ab der Autodrehleiter konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und bewältigt werden.

Dauer: 22:07 - 00:15
Art: Stützpunkt

 

Auf Grund eines Verkehrsunfalles musste für die Unfallaufnahme die Verkehrsregelung übernommen werden. Weiter wurden anschliessend die nötigen Reinigungsmassnahmen unterstützt.

Dauer: 15:25 - 16:15
Art: Einsätze zG Kapo

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude in Oberburg ausgelöst. Während der Einsatzfahrt erfolgte die Info, dass es sich um einen ungewollten Alarm, ausgelöst durch Zigarettenrauch, handelt. Entsprechend wurde die Einsatzfahrt abgebrochen.

Dauer: 08:59 - 09:10
Art: Stützpunkt

 

Auf Grund eines Gebäudebrandes wurde die Alarmstufe "Brand Mittel" ausgelöst. Der Brand im Fassaden- und Dachbereich konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Fassade mit Isolation einer Gebäudeseite musste geöffnet und entfernt werden, um Glutnester löschen zu können, was eine "Knochenarbeit" war und seine Zeit benötigte. Die Brandursache wird durch die Polizei untersucht.

Dauer: 18:26 - 23:15
Art: Brand

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude durch Reinigungsarbeiten ausgelöst. Kontrolle, Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 09:28 - 09:45
Art: ungewollte Alarme