Einsätze im Jahr 2024

Alle | Januar | Februar


Der Brand eines Abfallcontainers wurde mittels Schnellangriff ab Tanklöschfahrzeug gelöscht.

Dauer: 01:12 - 02:00
Art: Brand

 

Der Brand eines weiteren Abfallcontainers wurde mittels Schnellangriff ab Tanklöschfahrzeug gelöscht.

Dauer: 14:29 - 14:50
Art: Brand

 

Auf Grund der zum Teil starken Windböen, stürzte ein Baum auf eine Hauptachse. Der Baum wurde zersägt und beiseite gelegt.

Dauer: 19:25 - 20:20
Art: Bäume / Äste

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude im Küchenbereich bei der Zubereitung von Speisen ausgelöst. Kontrolle, Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig

Dauer: 08:42 - 09:10
Art: ungewollte Alarme

 

Der Alarm wurde in einem Betrieb durch eine Fehlmanipulation an einer Löschanlage ausgelöst. Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 13:30 - 13:50
Art: ungewollte Alarme

 

Durch einen Defekt an einem Fahrzeug entstand auf einer Strasse eine Ölspur. Der betroffene Abschnitt wurde signalisiert und wo nötig mit Binder abgestreut, so dass die Fussgänger nicht kontaminierte Schuhe bekamen und vor allem auch nicht direkt durch die Verunreinigung gingen. Die Reinigung erfolgte durch die Baudirektion mit einer Wisch- Saugmaschine.

Dauer: 11:58 - 12:35
Art: Oel / ABC / Gas Gemeinde

 

Der automatische Alarm wurde in einem Gebäude durch die Betätigung eines Handfeuermelders ausgelöst. Kontrolle, Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 16:12 - 16:40
Art: ungewollte Alarme

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude durch einen Melder aus nicht bekannten Gründen ausgelöst. Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 11:39 - 12:00
Art: ungewollte Alarme

 

Der Alarm wurde in einem Betrieb durch Schweissarbeiten ausgelöst. Kontrolle, Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 14:39 - 14:00
Art: ungewollte Alarme

 

Mit der Meldung "Brand Gross in einem Industriegebäude", wurden gleichzeitig die Ortsfeuerwehr und zusätzlich die Feuerwehr Burgdorf mit der Autodrehleiter, sowie die Berufsfeuerwehr Bern mit dem mobilen Grossventilator alarmiert. Vor Ort wurde der Brand im Dachbereich lokalisiert, im Innenangriff sowie von aussen via Autodrehleiter bekämpft, unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Unterstützend wurde eine Drohne eingesetzt, welche hilfreiche Bilder von oben liefern konnte.

Dauer: 20:26 - 23:30
Art: Stützpunkt

 

Zwei Fahrzeuge kamen von der Strasse ab und kamen in einem Gewässer zum Stillstand. Da Betriebsmittel ausflossen, wurden durch die Ortsfeuerwehr Ölsperren eingebaut und vom Einsatzleiter des Sonderstützpunktes beratend begleitet. In Absprache mit dem Amt für Wasser und Abfall erfolgt die Sanierung des Schadenplatzes.

Dauer: 00:50 - 03:15
Art: Stützpunkt

 

Nach einem Verkehrsunfall mit einem Fahrzeug, welches an einem abschüssigen Strassenbord zum Stehen kam, musste dieses gesichert, der Verkehr geregelt und die Fahrzeugbergefirma unterstützt werden.

Dauer: 18:17 - 19:25
Art: Verschiedene

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude durch irttümliches Betätigen eines Handfeuermelders ausgelöst. Kontrolle, Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 23:27 - 23:50
Art: ungewollte Alarme

 

Gemäss Alarmmeldung wurde in Kellerräumen eines Gebäudes der Geruch nach verbranntem Plastik wahrgenommen. Sämtliche Räume wurden mittels Wärmebildkamera abgesucht. Fündig wurde man bei einem Lüftungsaggregat, welches anschliessend ausgeschaltet wurde. Die Räume wurden durch natürliche Lüftung vom Geruch befreit.

Dauer: 10:43 - 12:45
Art: Brand

 

Nach einer Ölspur auf der Strasse, wurde durch die Ortsfeuerwehr der Einsatzleiter des Sonderstützpunktes zur Beratung und Beurteilung beigezogen. Da die Spur bereits eingetrocknet war und keine Rutsch- und Unfallgefahr bestand, wurde mit Ausnahme der Signalisation auf weitere Massnahmen verzichtet

Dauer: 15:31 - 16:05
Art: Stützpunkt

 

Auf Grund von ausfliessendem Betriebsmittel aus einem Fahrzeug und Abfluss in die Kanalisation wurde "Ölwehr Mittel" alarmiert. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich um Frostschutz handelt und eine Kleinstmenge in die Strassenentwässerung floss. Mittels Binder und Vliess wurde die Menge auf der Strasse aufgenommen.

Dauer: 09:24 - 10:00
Art: Oel / ABC / Gas Gemeinde

 

Eine farbige Ölspur auf einem Parkplatz, welche durch die Nässe und vielen Pfützen gut sichtbar war, wurde mit Bindevliess beseitigt.

Dauer: 16:05 - 16:50
Art: Oel / ABC / Gas Gemeinde

 

Als Traghilfe zur Unterstützung des Rettungsdienstes Spital Emmental bei einem medizinischen Notfall wurden Angehörige der Feuerwehr beigezogen. Schonend konnte die Person in den Rettungswagen getragen werden.

Dauer: 15:00 - 15:30
Art: Einsätze zG Rettungsdienst

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude durch einen Melder aus nicht bekannten Gründen ausgelöst. Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 06:36 - 07:20
Art: ungewollte Alarme

 

Für die Bewältigung eine Gebäudebrandes in unserem Sonderstützpunktgebiet standen wir zusammen mit der Ortsfeuerwehr und weiteren Feuerwehren mit der Autodrehleiter einem Tanklöschfahrzeug und Atemschutz im Einsatz. Der Brand konnte in harter Arbeit unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Dauer: 16:35 - 23:30
Art: Stützpunkt

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude durch Wasserdampf ausgelöst. Kontrolle, Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 06:15 - 06:45
Art: ungewollte Alarme

 

Auf Grund der Meldung, dass aus einem PW Benzin in ein Senkloch floss, wurde die Alarmstufe Öl/Benzin Mittel alarmiert. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass das Benzin nicht ins Senkloch floss, sondern nur auf befestigten Boden war. Mittels Messgerät wurden Messungen betreffend Explosionsgefahr gemacht, welche negativ ausfielen. Das ausgeflossene Benzin wurde mit Binder aufgenommen.

Dauer: 18:10 - 19:00
Art: Stützpunkt

 

Auf Grund eines Selbstunfalles eines Pw's und unklarer Situation wurde Personenrettung bei Unfällen klein alarmiert. Vor Ort wurde ein Pw auf der Seite liegend angetroffen. Die verunfallte Person wurde durch Passanten aus dem Fahrzeug geborgen und betreut. Nach Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Abschleppunternehmen unterstützt und der Unfallplatz gereinigt und frei gegeben..

Dauer: 01:50 - 03:30
Art: Stützpunkt

 

Auf Grund einer mehrere Kilometer langen Ölspur wurde durch die Ortsfeuerwehr der Einsatzleiter des Sonderstützpunktes zur Beratung beigezogen. Die Strasse wurde signalisiert und mittels Wisch-Saugmaschine gereinigt.

Dauer: 10:30 - 13:10
Art: Stützpunkt

 

Auf Grund einer mehrere Kilometer langen, gemeindeübergreifenden Ölspur auf einer Hauptachse wurde mit der zuständigen Ortsfeuerwehr die Situation beurteilt. Die Menge mit punktuell farbigen Flecken erlaubte, dass auf weitere Massnahmen verzichtet werden kann. Es bestand weder eine Umwelt- noch eine Unfallgefahr.

Dauer: 09:41 - 10:08
Art: Oel / ABC / Gas Gemeinde

 

Bei einem Mehrfamilienhaus lösten sich Fassadenteile und fielen auf den vorbeiführenden Fussgängerbereich. Dieser wurde gesperrt und die losen Fassadenteile soweit möglich und nötig entfernt.

Dauer: 13:44 - 15:10
Art: Verschiedene

 

Während des Einsatzes bei dem lose Fassadenteile entfernt werden mussten, erreichte uns die Meldung, dass 3 Personen in einem Lift eingeschlossen sind. Die Personen konnten durch Öffnen der Lifttüren befreit werden.

Dauer: 14:08 - 14:20
Art: versch. Personenrettungen

 

Auf Grund eines medizinischen Notfalls musste der Rettungsdienst unterstützt werden. Primär ging es darum, die verschlossene Türe zu öffnen.

Dauer: 22:44 - 23:15
Art: Einsätze zG Rettungsdienst

 

Der automatische Alarm wurde in einem Gebäude durch Staub ausgelöst. Die Brandmeldeanlage kann Staub nicht von Rauch unterscheiden.

Dauer: 12:43 - 13:10
Art: ungewollte Alarme

 

Der automatische Alarm wurde in einem Gebäude durch die Zubereitung von Speisen ausgelöst. Kontrolle, Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 18:03 - 18:20
Art: ungewollte Alarme

 

Ein automatischer Alarm wurde in einem Gebäude ausgelöst. Vor Ort wurde eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Die Alarmstufe wurde auf "Brand Mittel" erhöht, um mehr Einsatzkräfte zur Verfügung zu haben. Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Entrauchung des Gebäudes nahm viel Zeit in Anspruch. Bis in die Morgenstunden wurde eine Brandwache aufrecht erhalten. Die Brandursache wird von der Polizei untersucht.

Dauer: 20:26 - 00:15
Art: Brand

 

Der Alarm wurde in einem Gebäude durch die Zubereitung von Speisen ausgelöst. Kontrolle, Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 06:02 - 06:30
Art: ungewollte Alarme

 

Der Alarm wurde in einem Betrieb durch die Sprinkleranlage aus nicht bekannten Gründen ausgelöst. Kontrolle, Absprache, keine weiteren Massnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Dauer: 18:45 - 19:30
Art: ungewollte Alarme

 

Mit der Alarmmeldung "Ölwehr Mittel, LKW hat Poller umgefahren, verliert Treibstoff, fliesst in Kanalisation" wurde gemäss Alarmstufenplan die kleine Ölwehrspezialistengruppe alarmiert. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich nicht um Treibstoff, sondern um Kühlflüssigkeit handelt. Sicherung der Unfallstelle, Reinigung der Strasse soweit nötig.

Dauer: 11:58 - 12:50
Art: Stützpunkt

 

Zur Unterstützung und Beratung bei der Bewältigung einer längeren Ölspur im Sonderstützpunktgebiet, wurde der Dienst habende Einsatzleiter aufgeboten. Die Spur wurde wo nötig mittels Ölbinder abgestreut und die Strasse mit einer Wisch-Saugmaschine einer Privatfirma gereinigt.

Dauer: 18:37 - 20:25
Art: Stützpunkt

 

Kurz nach dem automatischen Alarm durch die Brandmeldeanlage erfolgte die Alarmierung "Brand Klein, Sofa brennt". Der Brand konnte von anwesenden Personen vor Eintreffen der Feuerwehr mittels Löschposten des Hauses gelöscht werden. Die Feuerwehr kontrollierte die Räume und entlüftete diese. Es zeigt sich, dass ein richtiges Verhalten und eine regelmässige Schulung im Umgang mit Kleinlöschmitteln sehr viel Schaden verhindern, oder zumindest minimieren kann.

Dauer: 15:12 - 16:00
Art: Brand